ARTHES Mitglieder

Je nach Beruf und Ausbildung ist es möglich, sich verschiedenen Arten von Mitgliedern anzuschließen. Damit soll ein berufsbezogener, praxisorientierter und effektiver Erfahrungsaustausch ermöglicht werden.

Grundsätzlich kann jeder ein ARTHES Mitglied werden. Für das ARTHES aktiv und passiv Mitglied braucht es keine Voraussetzungen, ausser die Freude an ätherischen Ölen und Hydrolaten.

Um das ARTHES Logo erhalten zu können, muss ein abgeschlossener Aromatherapie-Lehrgang vorliegen. Um einen möglichst praxisnahen Erfahrungsaustausch zu gewähren, werden die Mitgliedschaften in Fachgruppen eingeteilt. Zum Beispiel eine Fachgruppe Physio und eine Aromapflege Palliativ.


Warum sollte ich mich für eine ARTHES Mitgliedschaft entscheiden?

Vor einer Aromatherapeuten Ausbildung als aktiv Mitglied:

  • Aktuelle Erfahrungen und Forschungen
  • Vergünstigungen von Firmenaktionen und Kongressen
  • 15% auf die Jahreslizenz der Aromainfo-Datenbank
  • Sammelbestellung Bücher und Fachzeitschriften möglich

Nach der Aromatherapeuten Ausbildung:

  • Unterstützung bei einer Praxiseröffnung, respektive bei Einführungen in Institutionen
  • Aktuelle Forschung und Erfahrungen
  • Bereichsspezifische Fachtagungen (z.B. Pflege-Fachtagung im Mai 2021) und praxisnahen Erfahrungsaustausch
  • Weiterempfehlung durch ARTHES als Aromatherapeut und/oder Referent
  • Möglichkeit der Werbeplattform auf der ARTHES Internetseite. Das ARTHES Logo darf nun verwendet werden, um sich hervorzuheben.

ARTHES aktiv Mitglieder - für Jeden offen

ARTHES Aktiv Mitglied
Eine Möglichkeit für alle, welche an ätherischen Ölen und Hydrolaten interessiert sind.

Hinweis: Zudem entsteht eine ARTH-VET Fachgruppe unter der Leitung von Frau Schleiss und Frau Flückiger. Diese fördern die sichere Anwendung von ätherischen Ölen & Hydrolaten bei Tieren. Was muss beachtet werden bei der Handhabung, wo ist der Einsatz sinnvoll und wo sind die Grenzen der Aromatherapie für Tiere?

Mitgliedschaft: CHF 80.- pro Jahr


Falls du eine Aromatherapie Ausbildung mit mind. 100 Stunden plus einer Abschlussprüfung absolviert hast, bist du für einer der folgenden Mitgliedschaften zugelassen:

Die Aufteilung der Mitglieder dient unter anderem dazu, eine Orientierungshilfe zu geben. So wird auf einen Blick ersichtlich, wer eine langjährige Aromatherapie Ausbildung abgeschlossen hat.

ARTHES Aromatherapeut
Sie haben einen Aromatherapie Lehrgang abgeschlossen? Dann werden Sie ein Aromatherapeut Mitglied, gerne empfehlen wir Sie weiter.

Mitgliedschaft: CHF 100.- pro Jahr

ARTHES Aromatherapeut Plus
Sie haben einen Aromatherapie Lehrgang abgeschlossen und sind im Medizinischen Bereich tätig? Dann werden Sie ein Aromatherapeut Plus Mitglied, gerne empfehlen wir Sie weiter.

Mitgliedschaft: CHF 100.- pro Jahr

ARTHES Aromapflege
Sie haben einen Aromatherapie – Lehrgang abgeschlossen und sind Pflegefachperson HF oder FH? Dann werden Sie ein Aromapflege Mitglied!
Der Kern der Aromapflege-Mitgliedschaft ist der Erfahrungsaustausch in den Fachgruppen und spannende Fachgruppen-Treffen. Gerne empfehlen wir Sie auch weiter als Experte oder Referent.

Mitgliedschaft: CHF 120.- pro Jahr

Sie haben einen Abschluss als Pflegefachperson HF oder FH, haben aber keinen Aromatherapie-Lehrgang abgeschlossen? Sie können sich als ARTHES Aktiv Mitglied (CHF 80.-) anmelden und im Kommentarfeld “Upgrade Pflege” anmerken. Zu einem Aufpreis von CHF 20.- können Sie an den Erfahrungs-Austausch-Gruppen, respektive Fachtagungen mit dabei sein.

ARTHES Professional
Sie sind Krankenkassen anerkannt und haben einen Aromatherapie-Lehrgang abgeschlossen? Dann sind Sie ein ARTHES Professional, wir empfehlen Sie gerne weiter.

Mitgliedschaft: CHF 120.- pro Jahr

Hinweis: Alle Mitglieder, welche einen Aromatherapie-Lehrgang abgeschlossen haben, können vergünstigt auf der ARTHES Internetseite werben.

Zudem erhalten Sie ein Mitgliedschaft – Diplom mit dem ARTHES Logo. Das Logo dient dazu, dass eine Person klar ersichlich erkennen kann, wer eine langjährige Ausbildung abgeschlossen hat.

Gerne empfehlen wir fundiert ausgebildete Aromatherapeuten weiter.